logo

RE: ICP und Dreifache Skoliose

#1 von Cathrin ( gelöscht ) , 05.01.2004 19:58

Mir geht es echt Gesundheitlich beschissen:

Ich habe seit einiegen Wochen sehr starke Rückenschmerzen, am Anfang dachte ich das geht vorbei und das es wegen dem Rollstuhl.
Im Gegenteil: Es wurde trotzt einregen eines Wirbels und Spritzen wurde es immer schlimmer, ob sitzen oder Liegen (Heute fast unerträglich!
) Meine Therapeutin aus einem Kurzzeitheim meinte, dass ich eine Dreifache Skoliose hätte, das Schulterblatt rausgucken würde.
Ein Korsett würde auch nichts mehr nützen weil ich fast ausgewachsen wäre! Jetzt habe ich auch noch Taubheitsgefühl in den Beinen, das macht mir große Angst!!!!!!


Am 16. 01.2004 Habe ich deshalb auch einen Termin bei meinem Vertaunsarzt im SPZ/ Kinderklinik Siegen!! Klicken Sie hier: "DRK-Kinderklinik"


Cathrin

RE: ICP und Dreifache Skoliose

#2 von Stonewoman ( gelöscht ) , 06.01.2004 11:32

Hi Cathrin,

Taubheitsgefühl in den Beinen? Du solltest mal abklären, ob das nicht ev. ein Bandscheibenvorfall ist. Ich hatte das auch. War aber ein chronisch eingeklemmter Ischiasnerv... Oder lass dich mal von einem Osteopathen durchchecken. Der kann dir ziemlich schnell sagen, was Sache ist.

Liebe Grüße, Stoni.

-------------------------------------------
Stonewomans-Skoliose-Page
E-Mail


Stonewoman

RE: ICP und Dreifache Skoliose

#3 von Toni ( gelöscht ) , 08.01.2004 01:15

Hallo Cathrin
Wie alt bist Du denn und wie Stark ist Deine Skoliose?
Dreichfache gibts glaube ich nicht - nur doppelte Double Major- Skoliose.
Was Du hast ist vermutlich eine 3-bogige Skoliose- in der Schroth- Terminologie.

Daß ein Korsett nichts mehr bringen würde glaube ich NICHT!
Da aber die meisten 80% aler Korsett "Plastikmüll" sind, ist das halt die gängige, landläufige Erfahrung.
Ein gutes weil sehr stark korrigirendes Korsett kann auch beim Erwachsenen noch sehr viel bewirken, wenn auch keine Begradigung mehr. Aber es gibt auch an ausgewachsenen Wirbelsäulen noch eine gewisse Progerdienz (Krümmungszunahme), die durch ein stark korrigierendes Korsett gestoppt und teilweise revidiert werden kann. Zudem bringt das Korsett sofort eine Entdrehung der Rotation und Entlastung der Bandscheiben, was auch zur Entschmerzung führt.
Ich würde mal zu enem speziellen Skoliose-kompetenten Wirbelsäulen-Fachorthopäden gehen und mich untersuchen lassen. "Vertrauensärzte haben nnach meiner Erfahrung fast keine Ahnung!
Ich würde Dir entweder zu Dr. Steffan in Bad Salzungen oder Dr. Hoffmann in Leonberg bei Stuttgart raten. Dort würdest Du auch noch ein hochwirksames Korstett erhalten, wen es Dir doch noch was bringt.
Ich würde mich auch auf keinen Fall operieren lassen ohne richtigen konservativen Therapieversuch.
Frage: Machst Du Schroth -KG? Es gibt genug Schroth- Übungen für Rollifahrer.
Gruß Toni


Toni

   


Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen