logo

RE: Kur in Bad Sobernheim

#1 von Steffi ( gelöscht ) , 17.02.2002 15:13

Hallo!

Bei mir (Anfang 20) wurde eine mittelstarke Skoliose und eine Beinverkürzung festgestellt. Da ich absolut gegen eine OP bin, welche auch aus medizinischer Sicht nicht zwingend notwendig ist, wurde mir eine Kur in Bad Sobernheim empfohlen.

War schon mal jemand dort oder in einer ähnlichen Klinik (wo?)? Wie läuft so eine Kur bzw. Intensivreha ab? Welche Erfahrungen habt ihr dort gemacht? Vielen Dank für eure Antworten im Voraus.

Gruß Steffi

P.S. Super HP, Kerstin!


Steffi

RE: Kur in Bad Sobernheim

#2 von Vera T. ( gelöscht ) , 20.02.2002 18:07

Hallo Steffi!
Ich an deiner Stelle würde auf jeden Fall nach Bad Sobernheim gehen.
Du machst dort von morgens bis abends (naja, ich denke 6 Std. am Tag) Krankengymnastik. In der ersten Woche lernst du die Übungen erst mal, die anderen Wochen machst du sie und wirst dabei verbessert. So dass du die Übungen am Ende mehr oder weniger perfekt kannst.
Ich denke wirklich, dass es viel bringt und es ist dort auch ganz nett.
Es sind dort allerdings hauptsächlich Jugendliche (also in den Ferien, in der Schulzeit weiß ich es nicht), aber ein paar in deinem Alter findest du bestimmt auch und dann ist es wirklich nett.
Und wie gesagt, es bringt wirklich was. Man wird am Anfang und am Ende der Kur vermessen und die Ergebnisse zeigen, dass man 3 oder 4 Wochen hart gearbeitet hat.
Also, mach's!!

Viele Grüße
Vera


Vera T.

RE: Kur in Bad Sobernheim

#3 von sloopy , 28.02.2002 21:32

Hallo Steffi,

in der ersten Woche in Bad Sobernheim lernst du die Behandlungsmethoden der Katharina-Schroth-Klinik kennen. Du bekommst zu Beginn der Behandlung einen Übungsplan- die Übungen musst du dann täglich machen. Teilweise hast du Gruppenstunden und der andere Teil des Tages ist "freie Übungszeit" in der du alle Übungen aus deinem Plan machen musst. Ab und zu hast du Gruppenstunden im Schwimmbad und außerdem bekommst du noch Massagen (ich glaube zwei pro Woche)!

Die Kur ist auf jeden Fall empfehlenswert. Ich war bereits fünf mal in der KLinik und will auf jeden Fall wieder hin!

Gruß, sabine

P.S.: schau doch mal unter http://www.skoliose.de.tt
--> da haben auch schon einige Leute diese oder ähnliche Fragen gestellt!


sloopy  
sloopy
Beiträge: 576
Registriert am: 01.11.2001


RE: Kur in Bad Sobernheim

#4 von Evi ( gelöscht ) , 25.03.2002 21:24

Meine Kinder waren beide in Bad Sobernheim was ihnen sehr gut getan hat.
Es wird dort viel nach Lenner-Schrot geturnt und geatmet und die Erfolge lassen sich wirklich sehen.
Zuhause sollte man aber auch Orthopädisches Turnen nach Lennert-Schrot weitermachen.
Wer einmal in Sobernheim war wird sicherlich jedes Jahr...falls die Krankenkasse mitspielt wieder hinfahren.
Mein Kinder sind 18 und 20 ...beide sind bisher um eine Operation rumgekommen *freu*
Evi


Evi

RE: Kur in Bad Sobernheim

#5 von NettiAngel ( gelöscht ) , 10.05.2002 20:34

Hallo!

Es gibt auch eine Schroth-Kur in Bad Salzungen. Dort sind nicht so viele Jugendliche wie in Bad Sobernheim. Ausserdem bekommst du dort schneller einen Termin und muss nicht 1 Jahre auf deine Kur warten. Ich selber werde im Sommer nach Bad Salzungen gehen. Guck doch mal unter: http://www.orthonews.de/
Dort findest du näheres zu dieser Klinik! Und ich habe auch bis jetzt nur gutes über diese Klinik gehört. Es soll dort auch nicht anders als in Bad Sobernheim sein!
Netti


NettiAngel

   


Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen