logo

RE: Meine Meinung zur meiner Skoliose

#1 von Ashley122 ( gelöscht ) , 28.09.2004 17:29

Also ich hab das mit meiner Skoliose erfahren als ich 11 wahr.Die hab ich geärbt von meinen Vater!!!Bei ihm ist es viel schlimmer.Ich war ziehmlich geschockt!Mein Artzt meinte ich musste Krankengymnastik täglich machen,und dazu noch ein Korsett tragen.Meine Wirbelsäule ist um die 36 grad schief.Dieses korsett konnte ich einfach nicht tragen!!Anfangs hab ich es 4-5 Stunden angehabt.Dann 3-2 und jetzt garnicht.Es liegt im Keller.Doch meine Krankengymnastik mache ich weiter.Ich weiß das es wenig ist aber was soll ich machen,
ich schaffte es nicht.Und somit muss ich es akzeptieren das ich die Skoliose habe.
Doch ich kann es nicht.Ich habe Schlafstörungen,weine fast täglich,und habe schmerzen.
Mal denke ich mir wieso operiere ich mich nicht einfach!!!Doch ich habe angst,und mal sage ich zieh doch diese scheiße an!!!(Passt mir mittlerweile nicht mehr)


Was soll ich nur tun?


Ashley122

RE: Meine Meinung zur meiner Skoliose

#2 von Kerstin , 28.09.2004 23:06

Hi,
ich würde dir wirklich raten, mal zu einem ganz vernünftigen Orthopäden zu gehen und alles Für und Wider, alle Alternativen (möglicherweise ein neues Korsett) usw. abzusprechen.
Und danach würde ich mich entscheiden. Auch vor einer Operation brauchst du heutzutage keine Angst mehr zu haben, alles geht schneller vorüber, als du denkst.


 
Kerstin
Beiträge: 3.059
Registriert am: 24.10.2001


   


Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen