logo

RE: Reha?!

#1 von Lissy ( gelöscht ) , 07.01.2007 12:34

Hi ihr!

Ich soll eine Reha in Bad Sobernheim oder Bad Salzungen machen (wenn der arzt sich endlich mal elden würde )! War jemand schon mal da? Oder sogar in beiden wie fandet ihr es schön und hat es euch was genützt?

Lg Lissy


Lissy

RE: Reha?!

#2 von Nelino , 07.01.2007 13:15

Hallo Lissy!
Ich kann dir nurvon Bad Sobernheim berichten, war selbst schon zweimal da. Es ist sehr schön dort und mir hat es sehr viel gebracht, ich hatte hinterher viel weniger Rückenschmerzen und eine bessere Körperhaltung.
Das zweite Mal als ich da war hat es mir jedoch nichts gebracht, das war aber nach meiner Wirbelsäulenversteifung. Da hatte ich nur noch mehr schmerzen beim Turnen.
Aber wie gesagt, wenn du noch keine OP hinter dir hast, ist es eine sehr gute Wahl.
LG Nele


 
Nelino
Beiträge: 3
Registriert am: 26.03.2004


RE: Reha?!

#3 von Lissy ( gelöscht ) , 08.01.2007 15:02

Hey Nele!

Danke für deine Antwort ich habe/brauche zum glück keine Op
Dann werde ich mal versuchen dort hinzukommen =)
Was musstest du enn da mitbringen?

lg Lissy


Lissy

RE: Reha?!

#4 von Jessylein , 05.11.2007 14:28

Hi Lissy!
Also ich war schon zweimal in Bad sobernheim und ich kanns echt nur weiterempfehlen! Die ärzte sind super und deine Skoliose oder was weiß ich verbessert sich auf alle fälle! Du kommst mittwochs an, wirst zu deinem arzt geschickt wirst gemessen und so und kommst dann zum cheftherapeuten der dich dann in ein muster deinber skoliose einteilt. entweder bist du 3BH also 3.bögig mit herausstehender Hüfte, entweder rechts oder links je nach dem in welche richtung dein bogen geht. oder du wirtst 4B also 4bögig mit herausstehender hüfte rechts oder links je nachdem wo dein bogen ist. die vierbögigen haben aber keine vier bögen sondern bei denen sind der obere und untere bogen fast gleichgroß. bei den 3bögigen iste der obere bzw untere bogen größer. Dann bekommst du schroth übvungen die du in der ersten woche in der anfängergruppe erklärt bekommst. du hast 2 mal am tag gruppenstunde wo du mit anderen zusammen die übungen turnst und 2 mal am tag freie übungszeit wo du die übungen in halle 8 selber tunrnst und die therapeuten nur mal gucken kommen ob du das richtig machst. das einzige was man bemängeln kann ist das essen!!! das ist so ekelhaft dass fast alle in die stadt zum dönermann gegangen sind!
mir hats voll viel gebracht und das beste: Man lernt noch ganz viele andere Leute kennen die das selbe haben wie man selbst!! Ich fahr auf alle fälle nächstes jahr wieder hin!! Und noch was: Wenn man 3B/3BH ist hat man die besten chancen auf verbesserung, weil man dann das klassische Skoliosemuster hat. Ich bin nämlich 3BHre und unsere Therapeuten (die wechseln jede woche) ham gesagt, dass man dagegen unter umständen mehr machen kann als bei 4B weil man bei 3B mehr sieht
Wenn du noch was wissen willst dann schreib eionfache nochmal und wenn mir noch was einfällt da´nn schreib ichs dir!!
LG Jessy


Jessylein  
Jessylein
Beiträge: 1
Registriert am: 05.11.2007


   

Rückoperation nach Harrington???
2. Skoliose-OP-Treffen

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen