logo

RE: Buch zur Skoliosebehandlung nach Schroth

#1 von BZebra ( gelöscht ) , 30.05.2002 11:47

Ich möchte hier mal auf ein sehr gutes Buch zur Skoliosebehandlung nach Schroth aufmerksam machen. Es sind fast alle Schroth-Übungen mit Bildern und ausführlicher Anleitung dargestellt.

Das Buch eignet sich prima als Gedächtnisstütze und Anleitung fürs Üben zu Hause und für Krankengymnasten, die sich in die Methode reinarbeiten wollen.



Hier noch die Amazon-Kurzbeschreibung und Kundenrezension:

Kurzbeschreibung
Das Besondere der dreidimensionalen Skoliosebehandlung wird anhand einer bebilderten Gegenüberstellung der zweckmäßigen und unzweckmäßigen Skolioseübungen genau beschrieben. Typische Problemfälle und deren Behandlung werden ebenfalls besprochen. Statistische Resultate runden das Buch ab.

Kundenrezension ***** (5 von 5 Sternen)
"Klassiker" der konservativen Skoliosebehandlung, 24. Juni 2000
Rezensentin/Rezensent: aus Heidelberg, Deutschland
Das Buch stellt Prinzip und Praxis der "Atmungsorthopädie nach Schroth" anschaulich dar. Die zugrunde liegenden theoretischen Prinzipien werden verständlich erläutert. Darauf aufbauend wird die Verbindung Theorie-Praxis deutlich gemacht. Der letzte Teil sind Übungsanleitungen, die es ermöglichen die Skoliosetherapie in der eigenen Praxis gezielt einzusetzen. Über 600 Abbildungen erleichtern das Verständnis. Somit ist dieses Buch Lehrbuch und Praxisanleitung zugleich und ermöglicht einen schnellen Einstieg in die Methode.


Das Buch kann hier versandkostenfrei für 49,95 Euro bestellt werden.
Ich selbst habe die 4. Auflage und finde das Buch sehr nützlich und empfehlenswert.

Im Übrigen:
Die Autorin des Buches ist die Tochter von Katharina Schroth, der Begründerin der Methode. Sie ist die ehemalige Leiterin der Katharina-Schroth-Klinik in Bad Sobernheim.
Die Katharina-Schroth-Klinik gilt als die weltweit erfahrenste Klinik auf dem Gebiet der Konservativen Skoliosebehandlung.
Das Grundprinzip dieser Therapie-Methode beruht darauf, zu erlernen seine Skoliose aktiv selbst zu korrigieren. Die Übungen hierzu können auch alleine zu Hause durchgeführt werden. Auf diese Weise kann man sich ein tägliches Übungsprogramm zusammenstellen, was unabhängig von der meist nur einmal pro Woche stattfindenden Krankengymnastik durchgeführt werden kann.
Was das Buch nicht kann: Eine Kur in den nach Schroth therapierenden Kliniken (Bad Sobernheim, Bad Salzungen) ersetzen. Um die Methode richtig zu erlernen, sollte man dort auf alle Fälle einmal hin. Krankengymnastische Anleitung also unabdingbar.


BZebra

RE: Buch zur Skoliosebehandlung nach Schroth

#2 von gerhard ( gelöscht ) , 06.06.2002 23:31

Hallo

nach dem ich schon einige Jahre nach Schroth turne möchte ich zu dem Buch sagen, daß es nicht für der Laien geschrieben ist.
Die Übungen sollten nur von einer erfahrenene Schroth-Therapeutin ausgesucht und unter deren Aufsicht erlernt werden. Ansonsten kann man vieles falsch machen.
Zum richtigen erlernen ist ein Aufenhalt in den Schroth-Kliniken Bad Sobernheim oder Bad Salzungen notwendig.

grüße

Gerhard


gerhard

RE: Buch zur Skoliosebehandlung nach Schroth

#3 von Ofellia ( gelöscht ) , 09.08.2002 14:53

HI,
kannst du mir etwas über die methode aus dem buch erzählen? bin total froh diese seite hier gefunden zu haben. war in bad wildungen.......... nie wieder!!! sein erstes wort war nicht na guten tag sondern " das operieren wir"- aber ich habe mich nicht dazu entschieden.........und nun sehe ich es gibt wirklich andere Methoden.....
*aufatme*
lieben gruss


Ofellia

RE: Buch zur Skoliosebehandlung nach Schroth

#4 von BZebra ( gelöscht ) , 09.08.2002 18:42

Hi ofelia,

würde Dir gerne was über Schroth erzählen, aber leider reicht meine online-Zeit dafür im Moment nicht aus (bin im Ausland im Internetcafe, wird sonst etwas teuer.)

Aber ich kann Dir einen kleinen (zwar nicht ganz so korrekten) Tip geben. Bestell Dir das Buch über Amazon und nutze das Rückgaberecht, das Du da hast. Naja, bist ja selbst Sutdentin und weisst sicherlich wie das mit der "verfielfältigung" funktioniert.

Liebe Grüsse,


BZebra

RE: Buch zur Skoliosebehandlung nach Schroth

#5 von streifenhoernchen ( gelöscht ) , 14.08.2002 00:35

Ich kenne das Buch inzwischen auch.
Mir haben zu allererst die Bilder imponiert von wegens vorher/nachher.
Als Laie muß man sich das Buch aber wirklich nicht kaufen, weil man fast gar nichts damit anfangen kann. Meine Physiotherapeutin hat es mir nach zwei KG mitgegeben, die Übungen allein bewerkstelligen zu Hause... nie im Leben. Nich ohne Anleitung. Man muß auf so vieles achten.
Bißchen was hab ich trotzdem draus gelernt, glaube ich. Wie mach ich was, was sollte ich auf keinen Fall usw.
Meine PT macht ihre Sache, denke ich, ganz gut. Hat mir viel erklärt und mit relativ einfachen Übungen angefangen, die manchmal verdammt anstrengend sind.
Besser wäre bestimmt eine Kur, aber ich versuche es jetzt erstmal so.


streifenhoernchen

   


Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen