logo

RE: OP/Stabbruch

#1 von STERNCHEN ( gelöscht ) , 23.10.2002 22:14

Hallöchen,

ich wurde im Juli in Bad wildungen operiert. Muss jetzt für 6 Monate ein Korsett tragen und darf nicht sitzen. Ich halt mich da auch strikt dran. Nur hatte ich vor Wochen sehr starke Schmerzen. War bei meinem Arzt, der hat den LWS-Bereich geröngt. Konnte keinen Materialausbruch feststellen. Das ist zwar super. Allerdings ist der linke Stab etwas gebogen... klingt vielleicht verrückt, aber ich kann mich nicht erinnern, ob das auf dem Röntgenbild in Bad Wildungen auch so war. Die Ärzte haben auch noch keinen Arztbericht geschrieben. Mein Doc hat das Röntgenbild eingeschickt, aber noch keine Antwort erhalten.
Er meint, es könnte so gewollt sein, aber er kann das so natürlich nicht sagen. Habt Ihr davon schon mal was gehört. Ist es möglich, dass sie einen Stab ein wenig gebogen/schief einoperieren, um den Druck zu nehmen o.ä. Ich werd hier noch verrückt von all der Warterei.... vielleicht kann mir ja jemand helfen.
WEnn jemand Fragen hat bzgl. Krankenhaus und OP kann er mich die gern stellen: sambogirl@web.de

Bye, Sternchen.


STERNCHEN

   


Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen