logo

RE: Kyphose - was nun?

#1 von janinah ( gelöscht ) , 12.01.2003 22:08

Hallo,

bin ziemlich unzufrieden mit meinem Orthopäden.
Dieser denkt nur daran möglichst viele Röntgen-
aufnahmen zu machen.
Kann mir jemand sagen, ob man sich in Bad
Sobernheim auch ambulant behandeln lassen
kann.
Vielen Dank für Eure Antworten.
.....janinah


janinah

RE: Kyphose - was nun?

#2 von sloopy , 13.01.2003 10:39

Hallo janinah,

ja, man kann sich in Sobernheim ambulant von Dr. Weiß behandeln lassen. Die Telefonnummer ist 06751/874-151. Wo kommst du denn her? Vielleicht wäre auch Dr. Steffan, Bad Salzungen oder Dr. Hoffmann, Leonberg eine Alternative?

Lieben Gruß, sloopy


sloopy  
sloopy
Beiträge: 576
Registriert am: 01.11.2001


RE: Kyphose - was nun?

#3 von janinah ( gelöscht ) , 13.01.2003 17:22

Herzlichen Dank für Deine tolle
Auskunft.
Übrigens, ich komme aus Kulmbach.
....janinah


janinah

RE: Kyphose - was nun?

#4 von Anton ( gelöscht ) , 02.02.2003 00:57

Hallo Janinah
Von Kulmbach aus ist es gar nicht soooo weit nach Bad Salzungen zu Dr. Steffan.
Was für eine Kyphose hast Du denn? M. Scheuermann?
Gruß Toni


Anton

RE: Kyphose - was nun?

#5 von janinah ( gelöscht ) , 04.02.2003 11:31

Hey Anton,
- leider M.Scheuermann.
Hast du vielleicht die Tel-Nr.
von Dr. Steffan???

Gruß.....janinah


janinah

   


Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen