logo

RE: skoliose + korsett + asthma..

#1 von alpenquater ( gelöscht ) , 12.12.2001 01:42

Hat da jemand Erfahrung damit? Sollte meine Tochter wirklich ein Korsett bekommen, wird da vieleicht auch noch ein Problem.
Da bei mir erst viel zu spät die Skoliose entdeckt wurde, bin ich nie in den Genuss des Korsettes gekommen.
Wie war euer subjektives Empfinden, dabei (Einengung etc.)
Asthmatikern bekommen teilweise schon bei zu enger Kleidung Panik..
Auch ziehen sie automatisch die Schultern nach vorne, wobei ich vermute mal der Rippenbuckel nochmals verstärkt wird.
Naja, leider hat sie nicht wirklich das Glückslos gezogen, meine kleine, denn eine Kiefern-op steht schon fest.
Zum Glück ist sie bis jetzt sehr einsichtig und macht alles brav mit.
Sie wächst auch sehr schnell, ist mit ihren 10 Jahren schon über 1,50 groß..


alpenquater

RE: skoliose + korsett + asthma..

#2 von Kerstin , 12.12.2001 08:25

Lies mal hier und
hier auch noch.

Ein Korsett ist dann wirksam, wenn es korrekt gefertigt ist und täglich 23 Stunden getragen wird (für die Patienten keine leichte Therapie, aber von ausschlaggebender Bedeutung für deren Erfolg). Nach Abschluss des Knochenwachstums werden die Tragzeiten reduziert. Als Kind gewöhnt man sich immer schnell an sowas ist meine Erfahrung. Etwas eingeengt fühlt man sich schon, aber wenn deine Tochter noch in einem frühen Skoliosestadium ist und dadurch eine Operation verhindert werden kann, würde ich nicht zögern.

Generell gilt:
COBB-Winkel unter 20° Gymnastik Haltungsverbesserung, Muskelkräftigung, Entlordosierung, Herz-Lungenfunktion
COBB-Winkel zwischen 20° und 40° Korsett - 3 Punkte-Korsett - (Boston, Cheneau); Extension-Redression (Milwaukee)
COBB-Winkel über 40-50° Operation durch ventrale (von vorn) bzw. dorsale (von hinten) Verfahren


 
Kerstin
Beiträge: 3.059
Registriert am: 24.10.2001


RE: skoliose + korsett + asthma..

#3 von alpenquater ( gelöscht ) , 12.12.2001 20:56

Leider stehn bei meiner Diagnose (mit Tochter war ich noch ncht beim Orthopäden, da 4 Monatige Wartezeit)nirgends die Winkel drauf..
Steh nur da, das ich eine Skoliose (allen hier Klar), Lordose (hohlkreuz) und eine Kryptose (Buckel) hab,werde ihn aber beim nächsten Besuch danach fragen.
Das es über 30 40 grad hinausgeht denke ich eher nciht, den dies hätte man früher sehen müssen, oder liege ich falsch?


alpenquater

RE: skoliose + korsett + asthma..

#4 von Kerstin , 14.12.2001 08:47

Ich denke schon, dass es noch nicht so schlimm ist Komischerweise hat man bei meinen Untersuchungen nie was festgestellt und dann mit 'nem Mal gleich so viel. Jetzt hab ich immer noch 40 Grad (aber wer es nicht weiß, sieht es trotzdem nicht) zwischen TH 4 und TH 12 (Th = Brustwirbel *mich schlau gemacht hab*)


 
Kerstin
Beiträge: 3.059
Registriert am: 24.10.2001


   


Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen