logo

RE: Skolioseprobleme

#1 von Gast ( gelöscht ) , 13.12.2001 21:08

Hi Leute,

bin 25 und bei mir wurde vor 2 Monaten eine leichte Skoliose festgestellt.

Probleme hab ich mit leichte bis mittleren Rücken- und Brustkorbschmerzen (vor allem im Brustbein- und Oberbauchbereich). Am nervigsten ist allerdings, dass ich öfters Schwächegefühle zusammen mit kalten, feuchten Händen, Kurzatmigkeit, trockenem Mund und teilweise kurzfristige Benommenheit habe (die letzten Tage besonders schlimm) Manchmal bekommt man richtig Panik, vor allem wenn man nicht so richtig glaubt, dass diese Symptome von der Skoliose kommen. EKG usw. sind aber auch i.O. Krankengymnastik (seit 2 Monate) hilft auch nicht viel.

Hat jemand ähnliche Symtome? Kommt das wirklich alles davon?


Schöne Grüße

Steffen


Gast

RE: Skolioseprobleme

#2 von Kerstin , 14.12.2001 08:55

Wenn ich ehrlich bin, denke ich eher nicht, dass diese Symptome alle nur von einer leichten Skoliose kommen.

Eine leichte Skoliose behindert im allgemeinen nicht das alltägliche Leben, selbst nicht bei Belastung des Rückens. Was heißt bei dir eigentlich "leicht"? Fachtypisch heißt leichte Skoliose bis 40° soviel ich weiß. Bei Mädchen kommt eine Skoliose übrigens etwa dreimal so häufig vor wie bei Jungen. Der Skoliosewinkel kann sich auch nach Abschluss der Wachstumsphase noch verändern. Bleibt die Skoliose unbehandelt, nimmt sie im Wachstumsalter ständig zu, weil Muskulatur und Körperlast immer mehr Druck auf der Innenseite der Krümmung ausüben. Frühzeitig behandelt, lässt sich die Skoliose stoppen.


Kontaktiere in jedem Fall einen Orthopäden und schildere ihm deinen Sachverhalt!


 
Kerstin
Beiträge: 3.059
Registriert am: 24.10.2001


   


Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen